Autor: Marketing Experte Jürgen Saladin | zuletzt aktualisiert 22. Februar 2022 6:44


Wie Sie vielleicht von unseren früheren Blogbeiträgen schon wissen, betreibe ich (Jürgen Saladin) hauptberuflich einen Groß- und Onlinehandel für den Gartenteichbedarf (Kernkompetenz). Eine professionelle Webseite erstellen war mein Jahresvorsatz für das letzte Jahr (2021). Also startete ich den Aufbau einer hochprofessionellen und informativen Teichpflegeseite.

Diese sollte meinen Teichfreunden eine schnelle Hilfe bei allen Problemen rund um das Thema „Teich“ bieten. Mit der Einführung der eigenen Teichpflege-Programms „Saladins Teichpflege“ im selben Jahr, waren genügend Motivationspunkte geschaffen, um mit dem Aufbau der eigenen Teichpflegeseite zu beginnen.

In diesem Blogbeitrag beschreibe ich meine Vorgehensweise und meine ersten Ergebnisse der durchgeführten Arbeit. Doch zuerst ein Blick auf die fertige Webseite: https://www.saladins-teichpflege.de/

Schritt 1: Infobeschaffung - Motto: Professionelle Website erstellen oder sein lassen

Das Buch „Website Explosion – Die 17 wichtigsten Website-Elemente für mehr Umsatz und mehr Kunden“ (Klick) von Oliver Pfeil war für mich die Startlektüre, um meine Grundstruktur für die Teichpflegeseite zu schaffen. Vom Design der Webseite bis zur Ladezeitoptimierung konnte ich mir dort alle notwendigen Informationen beschaffen, um den ersten Stein meiner Webseite zu setzen.

Schritt 2: Logo gestalten und Farbdesign festlegen

Letztendlich sieht das Ergebnis sehr einfach und schlicht aus. Nichtsdestotrotz stecken lange Überlegungen und viel Zeit hinter der Gestaltung meines Logos. Ein blauer Wassertropfen gepaart mit dem blauen Schriftzug „Saladin’s Teichpflege“ sind das Endergebnis tagelanger Überlegungen.

professionelle webseite - logo

Sehr gelungen. Finden Sie nicht auch? Schlicht, aussagekräftig und extrem hilfreich beim Aufbau der Marke „Saladin’s Teichpflege. Das Farbdesign der Webseite:  weiß, grau und diverse Blautöne runden das Gesamtbild zum Thema Teich ab. Zum Thema professionelle Webseite erstellen gehört auch ein passendes Logo.

Schritt 3: Professionelle Webseite erstellen mit WordPress

Nach der Infobeschaffung und den Überlegungen über die Gestaltung des Logos und des Farbdesign geht es nun an den Bau der Webseite. Hier kommt für mich nur das Content Management System WordPress in Frage. Für die Neulinge unter uns, gibt es hier ein kleines Video zur Frage: Was ist WordPress? Hier Video anschauen - Klick.

Eine detaillierte Beschreibung über den Aufbau meiner Webseite würde den Rahmen dieses Beitrags sprengen. Nur am Rande noch ein kleiner Tipp: beschäftigen Sie sich mit dem Thema WordPress. Lassen Sie sich die Webseite durch eine Agentur bauen, zahlen Sie für jede kleine Änderung ein Haufen Geld. Das muss nicht sein. WordPress ist einfach, intuitiv und macht nebenbei durch die großartige Anzahl an Plugins eine Menge Spaß.

Schritt 4: Blogartikel schreiben & Sichtbarkeit aufbauen

Nach der Abarbeitung der oben beschriebenen Schritte hat meine Webseite „Saladin’s Teichpflege“ schon eine ansehnliche Form angenommen. Jetzt geht es an den Aufbau von qualitativ hochwertigem Content. Damit dieser auch im Word Wide Web gefunden wird, muss ich die Titel und die Inhalte der Blogartikel so gestalten, dass meine Teichfreunde diese Artikel auch finden.

Dazu ist es wichtig sich in den potenziellen Kunden reinzuversetzen. Was sind seine Probleme, Ängste und Herausforderungen? Eine große Herausforderung beim Besitz eines Gartenteichs ist zum Beispiel Schlamm im Teich. Also schreibe ich einen Blogartikel, wie meine Teichfreunde Ihren Teich schlammfrei halten können.

Sie verstehen die Logik? Klasse! Dann machen wir weiter mit meinem nächsten Schritt.

Schritt 5: Shoperstellung mit dem Plugin WooCommerce

Das WordPress Plugin WooCommerce zur Erstellung eines Onlineshops ist kostenlos und eines der weltweit beliebtesten E-Commerce Lösungen. Erfinden Sie das Rad nicht neu und nutzen Sie bewährte Plugins, um Ihr Onlinebusiness schnell auf ein hohes Niveau zu heben.

Sie schaffen es innerhalb von 30 Minuten Ihr ersten Produkt anzulegen und online zu schalten. Über die Blogartikel gelangen meine Teichfreunde auf die Webseite und können dort ganz bequem ein Produkt aus dem Sortiment „Saladin’s Teichpflege“ in den Warenkorb legen und die Bezahlung durchführen. Mein Jahresvorsatz 2021 habe ich somit erfüllt. Die Webseite läuft, es kommen täglich neue Nutzer auf die Seite und mein Onlineshop funktioniert technisch als auch vom Umsatz hervorragend.

Schritt 6: Professionelle Webseite erstellen - Kontinuierliche Verbesserung

Bei all den beschriebenen Schritten zum Aufbau meiner Teichseite verfahre ich nach dem Pareto Prinzip bzw. nach der 80/20 Regel. 20% auf meiner Aufgabenliste zum Aufbau der Teichpflegeseite, machten 80% des Endergebnisses aus.

Mein Praxis-Tipp: Schreiben Sie alle Aufgaben zum Aufbau einer Webseite auf eine Liste, priorisieren Sie diese und arbeiten Sie Schritt für Schritt die ersten 20% dieser Liste ab. Sie werden sehen, wie zügig Sie mit Ihrer Webseite „Online gehen“. Das ist sehr motivierend.

Die restlichen 80% der Aufgaben ordne ich als kontinuierliche Verbesserung ein. Wenn ich mal eine Lücke von einer Stunde habe, arbeite ich die Liste weiter ab. So wird meine Webseite von Woche zu Woche, von Monat zu Monat noch professioneller.

Extra Tipp: Der Community Effekt - das gewisse Etwas

Überlegen Sie sich für den Aufbau Ihrer Seite eine Überraschung für Ihren Kunden. Was würde er absolut nicht erwarten, wenn er auf Ihrer Landingpage landen würde? Ein Merkmal muss Ihre Seite haben, von der Sie sich von allen anderen Mitbewerbern abheben.

Für meine Seite habe ich mich für den Community-Effekt entschieden. Teichliebhaber, sind wie der Name schon sagt, Menschen, die Ihren Teich hegen und pflegen. Sie lieben Ihren Teich. Viel Herzblut und Schweiß steckt in Ihrem Hobby. Also was gibt es schöneres, als seinen Teich mit anderen Teichliebhabern zu teilen?

Deswegen habe ich auf meiner Seite eine Funktion eingerichtet („Ihr Teichbild hochladen), mit der jeder Teichliebhaber unkompliziert sein stolzes „Kind“ präsentieren kann.
professionelle webseite erstellen - teichbild hochladen

Fazit:

Der Weg zum Aufbau einer eigenen Webseite ist einfach, aber zugegebenermaßen zeitintensiv. Ich rate jedem, sich über eine geeignete Lektüre (z.B. Oliver Pfeil) einzulesen. Schreiben Sie sich danach einen Plan, priorisieren Sie die Aufgaben und arbeiten Sie diese Stück für Stück ab.

Erfinden Sie das Rad nicht neu! Setzen Sie auf Werkzeuge, die sich bewährt haben und zu denen Sie Unterstützung im Internet finden. Ein Beispiel hierfür wäre WordPress. Keiner von uns hat seine Webseite innerhalb von einer Woche aufgebaut. Das braucht Zeit. Aber es lohnt sich. Versprochen!

Wichtige Fragen und Antworten


Professionelle Webseite erstellen - Wie starte ich mit dem Aufbau?

Das Buch „Website Explosion – Die 17 wichtigsten Website-Elemente für mehr Umsatz und mehr Kunden“ von Oliver Pfeil war für mich die Startlektüre, um meine Grundstruktur für die Teichpflegeseite zu schaffen. Vom Design der Webseite bis zur Ladezeitoptimierung konnte ich mir dort alle notwendigen Informationen beschaffen, um den ersten Stein meiner Webseite zu setzen.


Was ist WooCommerce?

WooCommerce ist ein WordPress Plugin und dient zur Erstellung eines eigenen Onlineshops. Es ist kostenlos und ist eines der weltweit beliebtesten E-Commerce Lösungen. Erfinden Sie das Rad nicht neu und nutzen Sie das bewährte Plugin, um Ihr Onlinebusiness schnell auf ein hohes Niveau zu heben. Professionelle Webseite erstellen mit Shop - dann ist WooCommerce Ihre erste Wahl.


Was ist die 80/20 Regel im Onlinemarketing?

Bei all den beschriebenen Schritten zum Aufbau meiner Teichwebseite verfahre ich nach dem Pareto Prinzip bzw. nach der 80/20 Regel. 20% auf meiner Aufgabenliste zum Aufbau eine Webseite, machen 80% des Endergebnisses aus.